Flohmarkt für Eltern und Kinder am 17. März 2019

Auf einen Blick

  • Wann: am 17. März 2019 von 8 - 12 Uhr (Für Schwangere mit einer Begleitperson schon ab 07.00 Uhr)
  • Was: Sommer- sowie Umstandsbekleidung und Spielzeug für Kinder
  • Wo: Turnhalle hinter der Altstadtkita
  • Veranstalter: Förderverein des Eltern-Kind-Zentrum Storkow

Einkaufen wie im Kaufhaus

Ein praktischer Flohmarkt für Eltern und Kinder, der wie ein saisonales Kaufhaus organisiert ist. Alle (gebrauchten) Kindersachen und Spielzeuge sind nach Größe und Art vorsortiert und klar ausgepreist (auf- oder abgerundet auf 50 Cent / Euro). Dadurch ist das Stöbern sehr einfach. Es gibt eine zentrale Kasse, bei der ohne Feilscherei bezahlt wird. Der Markt findet in der Turnhalle hinter der Altstadtkita statt. Es wird Getränke, Kaffee und Kuchen geben.

Bequem Verkaufen (lassen)

Wer seine Schränke leeren möchte, gibt seine Kindersachen und Spielzeuge mit Preis und Größe markiert am 15.03. in der Zeit von 13.00 – 17.00 Uhr ab. Nach dem Flohmarkt erhält er den Verkaufserlös und die nicht verkauften Teile zurück. Es gibt keine Standgebühren oder sonstige Vorabkosten. Lediglich 10% der Erlöse erhält das Eltern-Kind-Zentrum zur Deckung der Veranstaltungskosten.

Anmeldung zum Sachen abgeben

  • Bitte an den oben genannten Termin halten und Sachen gleich in der Turnhalle abgeben oder
  • Telefonisch: Wochentags von 10.00 – 16.00 Uhr unter der Telefonnummer (033678) 405 27 (AB)
  • Persönlich: Im Eltern-Kind-Zentrum in der Altstadtkita: nach Absprache

Wie funktioniert der Flohmarkt genau

Wer etwas verkaufen möchte

  • Per E-Mail: Grabsch@Storkow.de und mit Mobilfunknummer im Eltern-Kind-Zentrum anmelden; Verkäufernummer wir dann von Christina Meinberg mitgeteilt.
  • Anfang August: Preisschilder (nur originale mit dem Stempel der Einrichtung!) und Kabelbinder im Eltern-Kind-Zentrum abholen.
  • Alle zu verkaufenden Teile mit “Preisschild” versehen. Auf dem Schild steht: die Verkäufernummer, die Größe und der Preis.
  • Spielzeug, CDs etc. so verkleben, dass nichts herausfallen bzw. herausgenommen werden kann.
  • Alles nach Größe und Art vorsortieren und im Eltern-Kind-Zentrum abgeben.
  • Die Sachen werden vom Flohmarkt-Team vorbereitet und verkauft.
  • Nach dem Flohmarkt, am 18.03. und 19.03. 2019 in der Zeit von 15.00 – 17.00 Uhr, in der Altstadt-Sporthalle die nicht verkauften Teile und den Erlös ab 19.03.2019 im Eltern-Kind-Zentrum abholen. 10% der Erlöse erhält der Förderverein des Eltern-Kind-Zentrum zur Deckung der Veranstaltungskosten.
  • Über leere Schränke und volle Geldbörse freuen. :)

Wer nur stöbern möchte

  • Kommt am 17. März 2019 zwischen 8 und 12 Uhr einfach vorbei,
  • Stöbert nach Größe und Art sortiert und klar ausgepreist,
  • Sammelt ein, was gefällt,
  • Bezahlt alles am Ende an der Kasse,
  • Stärkt sich mit Getränken und Kuchen,
  • Werdende Muttis können schon ab 07.00 Uhr ganz unbedrängt aber nur in Begleitung einer weiteren Person stöbern kommen.

Häufige Fragen

Was kann man kaufen?

Der Flohmarkt richtet sich vor allem an Eltern und Kinder. Zu kaufen gibt es hauptsächlich Baby- und Kinderkleidung der Saison angepasst, Spielzeug und andere praktische Dinge rund ums Kind.

Kostet das Eintritt?

Nein. Der Eintritt ist für alle kostenfrei.

Kann ich meine Kinder mitbringen?

Auf jeden Fall. Drinnen gibt es viel zu entdecken und draußen auch einen großen Spielplatz.

Was muss ich tun, wenn ich was verkaufen möchte?

Am besten einfach beim Eltern-Kind-Zentrum anrufen, erklären lassen und anmelden. :)

Muss ich Standgebühren bezahlen?

Nein. Es gibt keine Standgebühren oder sonstige Vorabkosten. Das Eltern-Kind-Zentrum erhält lediglich einen Anteil von 10% der Erlöse zur Kostendeckung.

Wann und wo können die Sachen abgegeben werden?

Nach dem Flohmarkt, am 18.03. und 19.03. 2019 in der Zeit von 15.00 – 17.00 Uhr in der Altstadt-Sporthalle die nicht verkauften Teile und den Erlös ab 19.03.2019 im Eltern-Kind-Zentrum abholen.

Wie sollen die Sachen sortiert sein?

Erst nach Größe und dann nach Art sortieren. Also z.B. alle Stücke der Größe 98 aussortieren und diesen Stapel dann nach T-Shirts, Hosen usw. sortieren. Nicht sortierte und Wühl- und Kramkisten werden nicht von uns ausgepackt!

Wann kann ich mein Geld und die nicht verkauften Sachen abholen?

Am 11.09. und 12.09. in der Zeit von 15.00 – 17.00 Uhr können die nicht verkauften Kleidungsstücke und natürlich der Verkaufserlös (abzüglich 10% zur Kostendeckung) abgeholt werden.

Was passiert, wenn etwas fehlt oder kaputt ist?

Wir bemühen uns natürlich Beschädigungen, Verlust und Diebstahl zu vermeiden. Leider lässt sich derartiges nicht vollständig ausschließen und wir können dafür auch keine Haftung übernehmen.

Kann ich irgendwie mithelfen?

Sehr gerne. Am besten einfach beim Eltern-Kind-Zentrum anrufen. Wir können immer Helfer gebrauchen.